Das Ingenieurbüro Kern führt fachgerechte Energieaudits durch und identifiziert Energieflüsse und Potenziale zur Energieeinsparung in Ihrem Unternehmen. Nach detaillierten Analysen entwickeln und bewerten wir verschiedenen Maßnahmen, um die Energieeffizienz in einem Unternehmen zu optimieren.

Nach §§ 8-8d EDL-G sind alle Unternehmen, die kein kleines und mittleres Unternehmen (Nicht-KMU), verpflichtet erstmals bis zum 5. Dezember 2015 und ab dem Zeitpunkt alle vier Jahre ein weiteres Energieaudit durchzuführen. Bei Prüfung der Auditpflicht sind die Mitarbeiterzahlen und die finanziellen Schwellenwerte aller Unternehmen, die in Beziehung zueinanderstehen, zu berücksichtigen.

Welche Ausnahmen gelten?

Von dieser Pflicht sind Unternehmen freigestellt, die entweder

  • ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach der DIN EN ISO 50001 oder
  • ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem (EMAS) eingerichtet haben.

Wie läuft das Energieaudit ab?

  • Einleitender Kontakt: Festlegung der Rahmenbedingungen, Ziele und Erwartungen. Definition von Erfolgskriterien.
  • Auftakt-Besprechung: Persönliches Gespräch. Klärung benötigter Daten. Abstimmung der Vorgehensweise. Festlegung einer verantwortlichen Person im Unternehmen.
  • Datenerfassung: Erfassung der Daten wie zum Beispiel Energieverbrauch, Prozesse usw.
  • Außeneinsatz: Vor-Ort-Begehung, Evaluierung der Daten, Erstellung erster Maßnahmen
  • Analyse: Feststellung der Ist-Situation. Entwicklung und Bewertung der Maßnahmen
  • Bericht: Erstellung des Berichts, der im Detail die Ausgangssituation sowie die Maßnahmen beschreibt Abschlussbesprechung: Vorstellung der Ergebnisse

Als zugelassene Energieeffizienz-Experten bzw. Energieauditoren sind wir befähigt diese Energieaudits bei Ihnen durchzuführen.
Kontaktieren Sie uns.